ZVEI

Markt-Know-how aus erster Hand

Der ZVEI ist einer der wichtigsten Industrieverbände Deutschlands. Von Frankfurt a.M. aus vertritt er die gemeinsamen Interessen der Elektroindustrie in Deutschland wie auf internationaler Ebene. Mehr als 1.600 Unternehmen haben sich für die Mitgliedschaft im ZVEI entschieden, darunter Global Player genauso wie Mittelständler und Familienunternehmen. Die Unternehmen der deutschen Elektroindustrie zeichnen sich durch ihre außergewöhnliche Innovationsstärke aus: Etwa 40 Prozent ihres Umsatzes entfallen auf neuartige Produkte und Systeme und jede dritte Innovation des Verarbeitenden Gewerbes basiert auf Lösungen der Elektroindustrie. 

Der ZVEI repräsentiert mit seinen 22 Fachverbänden und korporativen Mitgliedern eine Branche mit 178,5 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2015 und mehr als 849.000 Beschäftigten. Mit noch einmal über 677.000 Mitarbeitern außerhalb Deutschlands ist die Wertschöpfung der Elektroindustrie am stärksten von allen Branchen global vernetzt.

Der Fachverband Elektroinstallationssysteme

Der Fachverband Elektroinstallationssysteme nimmt im Rahmen des ZVEI die übergreifenden fachlichen und marktpolitischen Interessen der Hersteller von Produkten der elektrischen Installationstechnik und Gebäudesystemtechnik wahr. Er gliedert sich nach den Marktsegmenten in zwölf Fachabteilungen (FA). Hierunter finden sich Fachkreise und technische Arbeitskreise (TAK). Auf europäischer Ebene engagiert sich der Fachverband im Branchenverband CECAPI.

Der Vorstand des Fachverbands Elektroinstallationssysteme:

Andreas Bettermann (OBO Bettermann) – Vorsitzender
Daniel Hager (Hager AG) – stellv. Vorsitzender
Otto Kirchner (Fränkische Rohrwerke) – stellv. Vorsitzender
Hans-Georg Krabbe (ABB) – stellv. Vorsitzender


KNX Inside

Inhaltsverzeichnis

KNX Deutschland

ZVEI - Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.
KNX Deutschland
Lyoner Straße 9
60528 Frankfurt a.M.   

Fax 069-6302-383
knx(at)zvei.org