Kosteneffizienter Betrieb ganz automatisch

Zweck- und Gewerbebauten sind Kapitalanlagen, die optimale Renditen erwirtschaften müssen. Der störungsfreie, vernetzte Betrieb und der sparsame Umgang mit Energie zählen zu den wichtigsten Kriterien für die Wirtschaftlichkeit solcher Immobilien. Planer und Investoren entscheiden sich deshalb immer häufiger für die KNX-Gebäudesystemtechnik. Die Implementierung einer energiesparenden Regelung von Heizung, Belüftung und Klimatechnik, eine bedarfsoptimierte Beleuchtung und die intelligente Steuerung von Sonnenschutzsystemen sind nur einige Beispiele für ein zeitgemäßes Energiemanagement. Auch die Verbrauchs- und Betriebsdaten komplexer technischer Anlagen lassen sich im KNX Smart Building problemlos erfassen und kontinuierlich optimieren.