27.04.2020

IFA 2020: in diesem Jahr ist alles anders

Großveranstaltungen mit mehr als 5.000 Personen wegen Corona bis zum 24. Oktober verboten: Mit diesem Beschluss des Landes Berlin war klar, dass die IFA in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden wird.

Die Absage bedeutet aber wohl nicht, dass in diesem Jahr komplett auf diese wichtige Messe verzichtet werden soll. Die Veranstalter der IFA, die gfu GmbH und die Messe Berlin, haben bereits ein Alternativkonzept erarbeitet, das auf den Stärken der IFA als Leitmesse und führende Innovationsplattform aufbauen soll. Was genau geplant ist – vielleicht sogar eine Online-Version? – stellt die Messe vor, sobald das Konzept spruchreif ist.